WarenkorbWarenkorb    KasseKasse  

akadpress

Studentika-Versand und Druckerei

Schnell und einfach bestellen – auch ohne Anmeldung


Startseite
  
Bücher
  
CDs und DVDs
  
Wir drucken für Sie
  Startseite » Katalog » Bücher » WKT Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
CDs und DVDs (268)
Bücher (924)
  Neu bei akadpress (174)
  Geschenkbände (18)
  Nachschlagewerke (10)
  Verbände (44)
  Studentenlied (6)
  Hochschulorte (79)
  Erinnerungen (44)
  Mensur und Duell (26)
  Schriftenreihen (103)
  Nachdrucke (107)
  Neue Festschriften (5)
  Archivwesen (2)
  Postkartenserien (2)
  Vermischtes (7)
  GDS-Titel
  Antiquariat
Kalender
Couleurartikel (1)
Kostenlos
Neue Produkte Zeige mehr
Heine, Qualm
Heine, Qualm
12,90 Euro
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Produktsuche
 
Schnellsuche
Erweiterte Suche
Kontakt
E-Mail info@akadpress.de
Tel. (02 01) 43 55 41-00 *
Fax (02 01) 43 55 41-01

* 8 bis 20 Uhr                      
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per E-Mail weiter.
Sonderangebote Zeige mehr
Herr Direktor Bullerjahn ist da! [Göttingen]
Herr Direktor Bullerjahn ist da! [Göttingen]
12,50 Euro
11,90 Euro
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Waltz, Kater-Thesen

     9,90 Euro
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
  
 

Gustav Waltz, Kater-Thesen. 63 Seiten, Format 12x18,5 cm, Paperback.

In 165 Thesen setzt sich der Autor mit der Veisalgia, vulgo Kater, auseinander, z. B.:
Der Bierkater ist den zahmen, der Bowlenkater den reißenden Tieren zuzurechnen.
Zwischen dem 1. Und 2. Kater vergehen oft Jahre, während der 5. Und 6. verhältismäßig rasch auf den 3. Und 4. folgt.
Fremde Kater machen ungleich mehr Vergnügen als die eigenen.
Daneben erfahren wir alles über den Affen und seine Metamorphose zum Kater.
Gustav Waltz studierte Medizin in Heidelberg und praktizierte anschließend dort als Arzt. Im Deutsch-Französischen Krieg wurde er mit dem Orden vom Zähringer Löwen mit Schwertern ausgezeichnet, was er in dem Buch „Erlebnisse eines Feldarztes der badischen Division im Kriege 1870-71“ schilderte. Ferner verfaßte er unter dem Pseudonym „Bonaventura Sauerampfer“ das satirische Büchlein „Der Privatdozent“ und übersetzte historische medizinische Fachbücher ins Deutsche. Adolf Oberländer zeichnete vor allem für die „Fliegenden Blätter“ und den „Münchener Bilderbogen“.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte erworben:
Bernhard Grün / Christoph Vogel, Die Fuxenstunde – Handbuch des Korporationsstudententums (aktualisierte und erweiterte 2. Auflage). 457 Seiten, Format 14,8 x 21 cm, broschiert. Auf neustem Stand bietet das Handbuchs »Die Fuxenstunde« einen fundierten Üb...
Grün / Vogel, Die Fuxenstunde
Hermann Jung, Lindenwirtin, du junge – Studentenstreiche aus dem Godesberger »Ännchen«. 211 Seiten, Format 13x19 cm, Hardcover. Ännchen Schumacher (1860–1935) führte ab 1879 den »Gasthof zur Godesburg«, ein vielbesuchtes Studentenlokal. Schon frühzeitig...
Jung, Lindenwirtin, du junge! [Bonn/Bad Godesberg]
Studenten-Witze von fidelen teutschen Musensöhnen gerissen. 94 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback. Angekündigt als das 1. Schock (= 5 Dutzend) einer Sammlung, erschienen diese Ausflüsse biedermeierlichen Humors vor über 180 Jahren. Daß ein 2. Schock...
Studenten-Witze
Thomas James Arnold, Erinnerungen eines Göttinger Studenten – Ein Reisebericht aus den Jahren 1823–1824. 167 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback. Die Lieblingsuniversität der in Deutschland studierenden Engländer war zweifellos Göttingen. Schließlich...
Arnold, Erinnerungen eines Göttinger Studenten
Ernst Hans Eberhard, Alma Mater Dorpatensis. 77 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Paperback. Während des Ersten Weltkrieges erschien in Fortsetzungen diese fundierte Übersicht über das Korporationswesen in Dorpat und Riga, jetzt erstmals in einem Band zusamme...
Eberhard, Alma Mater Dorpatensis
Konrad Purrucker, Die Chirurgie des Mensurbodens. Nachdruck der Ausgabe von 1926. WJK-Verlag. 76 Seiten mit 6 Abbildungen, gebunden. Früher war es noch nicht allgemein üblich, daß bei der Mensur ein approbierter Arzt zugegen war. In der Regel handelte es...
Purrucker, Die Chirurgie des Mensurbodens
Informationen
Rückruf-Service

Sie möchten lieber telefonisch bestellen?
Sie möchten beraten werden?

Wir rufen Sie an. Kostenlos.

Warenkorb Zeige mehr
1 × Zinn, Die Kameradschaften der Bünde der DL und des VC
1 × Wrege, ›Die Hochquart‹ und ›Der Besen‹
1 × Waltz, Kater-Thesen
1 × Wildling, Heinz Hellmanns Erlebnisse [Göttingen]
1 × Wrege, ›Der Kneipabend‹ und ›Das alte Haus‹
1 × »Da capo!« oder »No amol!« – Die bunte Welt der Bieroper
1 × Werner, Die schönsten Sagen vom deutschen Wein
1 × Wieprecht, Burschen in Not
136,65 Euro
Verlagsinfo
Favoriten
  1. CC-Liederbuch
  2. Busson, Ritterlicher Ehrenschutz
  3. Hochwimmer, »Student sein, wenn die Hiebe fallen ...« – Mensur und Strafrecht
  4. Kreklau, Auf dem Haus
  5. Hauser (Hg.), Schmisse, Lappen, Knochensplitter
  6. »... unter der blühenden Linde«. Fakultätsstrophen zur »Lindenwirtin« und zum »Steigerlied«
  7. Herr Direktor Bullerjahn ist da! [Göttingen]
  8. Schulze, Die Säbelfechtkunst
  9. von Bolgár, Die Regeln des Duells
  10. Purrucker, Die Chirurgie des Mensurbodens
  11. Bertrams (Hg.), Studentenverbindungen in der DDR
  12. Grün / Vogel, Die Fuxenstunde
  13. Hauser (Hg.), Vom Paukanten zum Patienten
  14. Feilke, Vom krassen Fuchsen zum Consenior. Ein Marburger Burschenleben (Roman)
  15. Gladen, Die deutschsprachigen Korporationsverbände
[HTML-Syntax überprüfen]