WarenkorbWarenkorb    KasseKasse  

akadpress

Studentika-Versand und Druckerei

Schnell und einfach bestellen – auch ohne Anmeldung


Startseite
  
Bücher
  
CDs und DVDs
  
Wir drucken für Sie
  Startseite » Katalog » Bücher » FKF Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
CDs und DVDs (259)
Bücher (771)
  Neu bei akadpress (145)
  Geschenkbände (16)
  Nachschlagewerke (7)
  Verbände (37)
  Studentenlied (3)
  Hochschulorte (75)
  Erinnerungen (40)
  Mensur und Duell (14)
  Schriftenreihen (87)
  Nachdrucke (87)
  Neue Festschriften (4)
  Archivwesen (2)
  Postkartenserien (2)
  Vermischtes (7)
  GDS-Titel
  Antiquariat
Kalender
Couleurartikel (1)
Kostenlos
Neue Produkte Zeige mehr
Jünger, Tubingia sei's Panier! [Tübingen]
Jünger, Tubingia sei's Panier! [Tübingen]
27,90 Euro
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Produktsuche
 
Schnellsuche
Erweiterte Suche
Kontakt
E-Mail info@akadpress.de
Tel. (02 01) 43 55 41-00 *
Fax (02 01) 43 55 41-01

* 8 bis 20 Uhr                      
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per E-Mail weiter.
Sonderangebote Zeige mehr
Louis Ferdinand Prinz von Preußen: An mein Potsdam (Alle Kompositionen)
Louis Ferdinand Prinz von Preußen: An mein Potsdam (Alle Kompositionen)
11,50 Euro
7,90 Euro
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Feilke, Vom krassen Fuchsen zum Consenior. Ein Marburger Burschenleben (Roman)

     19,90 Euro
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
  
 
Frisch ausgepackt

Matthias Feilke, Vom krassen Fuchsen zum Consenior. Ein Marburger Burschenleben. (Roman) 154 Seiten, Format 15,5 x 21,5 cm, gebunden.


Im Sommersemester 1928 wird der Altherrensohn Helmut Anders aus Bremen krasser Fuchs im Corps Hasso-Nassovia zu Marburg.
Er bekommt mit seinen Confüchsen eine harte Erziehung an Becher und Schläger, und so werden die corpsstudentischen Ideale nicht theoretisch philosophiert, sondern ganz praktisch gelebt.

Immer noch sind die Corpsstudenten die Lieblinge der Stadt, und besonders Hasso-Nassovia als älteste Studentenverbindung am Ort genießt einen außerordentlichen Ruf und die Zuneigung der Marburger zu ihrem Landescorps. Der durch den Zuzug von zwei Straßburger Corps gewachsene SC steht in voller Blüte. Überhaupt ist Marburg als kleine Universitätsstadt eine Hochburg des Waffenstudententums.

Aus dieser glücklichen Zeit kurz vor dem Ausbruch der Weltwirtschaftskrise, die das Ende der Weimarer Republik einläuten sollte, erzählt die Geschichte des Helmut Anders, der vom krassen Fuchsen bis zum Consenior alle Höhen und Tiefen des corpsstudentischen Lebens erlebt und dabei zu einem »charakterfesten, tatkräftigen und pflichttreuen« Mann heranreift.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte erworben:
Hermann Beutten, Heidelberg, Du mein Heidelberg. 115 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback. Fünf Studentengeschichten aus Heidelberg, erstmals 1929 veröffentlicht, als die Hohe Zeit dieses Genres eigentlich schon vorüber war.. Von den seinerzeit vielgel...
Beutten, Heidelberg, Du mein Heidelberg
Friedrich Moldenhauer, Das Deutsche Corpsstudententum. 128 Seiten, Format 13x18,5 cm, kartoniert....
Moldenhauer, Das Deutsche Corpsstudententum
Ludwig von Plötz, O Alte Burschenherrlichkeit. 133 Seiten, Format 13x18,5 cm, Paperback. In Göttingen spielen diese acht „Geschichten eines Alten Herren“, mit denen der Autor das Leben in seinem Corps schildert.. Ludwig von Plötz (1867-?) schlug nach d...
Von Plötz, O Alte Burschenherrlichkeit [Göttingen]
Peter Hauser (Hg.), Schmisse, Lappen, Knochensplitter. Paukärztliche Schriften des 19. Jahrhunderts. 202 Seiten, fest gebunden. Immisch, Hoffacker und andere berühmte Mensurbader ihrer Zeit berichten über abgeschlagene Nasen und Ohren und geben nützliche...
Hauser (Hg.), Schmisse, Lappen, Knochensplitter
Geert Seelig, Ein Heidelberger Bursch. Erinnerungen 1882–188. 171 Seiten, Format 13 × 18,5 cm, Paperback. Auszug aus dem 1933 in Heidelberg erschienenen Buch »Ein Heidelberger Bursch vor fünfzig Jahren«....
Seelig, Ein Heidelberger Bursch. Erinnerungen.
Walter von Molo, Als ich die bunte Mütze trug. 84 Seiten, Format 13 × 18,5 cm, Paperback. Molo war in den 20er Jahren mit einer Gesamtauflage von über 3 Millionen Büchern einer der meistgelesenen Autoren. In diesem Band erinnert er sich an seine Aktiven...
von Molo, Als ich die bunte Mütze trug
Informationen
Rückruf-Service

Sie möchten lieber telefonisch bestellen?
Sie möchten beraten werden?

Wir rufen Sie an. Kostenlos.

Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Verlagsinfo
Favoriten
  1. CC-Liederbuch
  2. Kreklau, Auf dem Haus
  3. Hauser (Hg.), Schmisse, Lappen, Knochensplitter
  4. Herr Direktor Bullerjahn ist da! [Göttingen]
  5. Purrucker, Die Chirurgie des Mensurbodens
  6. Bertrams (Hg.), Studentenverbindungen in der DDR
  7. Feilke, Vom krassen Fuchsen zum Consenior. Ein Marburger Burschenleben (Roman)
  8. Grün / Vogel, Die Fuxenstunde
  9. Gaudeamus igitur. Historische Studentenlieder
  10. Hönack / Schäfer, Vivat Academia! Studentenverbindungen an der Universität Gießen.
  11. Kufahl/Schmied-Kowarzik, Der Zweikampf auf den Hochschulen
  12. Schulze, Die Fechtkunst mit dem Haurapier
  13. Bertrams (Hg.): »Sie fechten gut, sie trinken gut ...«
  14. von Rathen, Duellregeln [Pistole]
  15. Balder, Die Deutsche(n) Burschenschaft(en)
[HTML-Syntax überprüfen]