WarenkorbWarenkorb    KasseKasse  

akadpress

Studentika-Versand und Druckerei

Schnell und einfach bestellen – auch ohne Anmeldung


Startseite
  
Bücher
  
CDs und DVDs
  
Wir drucken für Sie
  Startseite » Katalog » CDs und DVDs » Alle Audio-CDs » WLT Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
CDs und DVDs (244)
  Alle Audio-CDs (244)
    Neu bei akadpress (38)
    Studentenlieder (6)
    Studentisches (29)
    Musica studentica (16)
    Stud. Hörbücher (3)
    Volkslieder (6)
    Märsche (9)
    Extra: Salonmusik (24)
    Extra: Barmusik (16)
    Sonstiges (7)
  Daten-CDs
Bücher (753)
Kalender
Couleurartikel
Kostenlos
Neue Produkte Zeige mehr
Johannsen, Hiebe und Liebe (Band II)
Johannsen, Hiebe und Liebe (Band II)
25,90 Euro
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Produktsuche
 
Schnellsuche
Erweiterte Suche
Kontakt
E-Mail info@akadpress.de
Tel. (02 01) 43 55 41-00 *
Fax (02 01) 43 55 41-01

* 8 bis 20 Uhr                      
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per E-Mail weiter.
Sonderangebote Zeige mehr
Louis Ferdinand Prinz von Preußen: An mein Potsdam (Alle Kompositionen)
Louis Ferdinand Prinz von Preußen: An mein Potsdam (Alle Kompositionen)
11,50 Euro
7,90 Euro
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Ludwig, Gutes von gestern, darin: Potpourri »Lustige Studenten«

     18,50 Euro
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
  
 

Gutes von gestern. Walther Ludwig singt Lieder aus Operetten, Filmen und volkstümliche Melodien. , darunter ein Potpourrie von Studentenliedern. Originalaufnahmen von 1932 bis 1945. Musik-CD, AAD, Spielzeit über 72 Minuten.

Nostalgie pur: Diese CD enthält ein flottes Studentenlieder-Potpourris (6:25 Minuten). Die Originalaufnahmen stammen aus den Jahren 1932 bis 1945.

Inhalt

  1. Boccaccio
  2. Schenkt man sich Rosen in Tirol
  3. Ich setz den Fall
  4. Die Tage vergeh‘n
  5. Ein Tag ohne Dich
  6. Heute Nacht oder nie
  7. Marie-Luise
  8. Bella Venezia
  9. Fidele Sänger am Rhein
  10. Holunderblüten und Maiennacht
  11. Isola bella
  12. Blaue Grotte von Capri
  13. Liebesfeier
  14. Lustige Studenten – Potpourrie
    Alles schweige, jeder neige ... (Landesvater)
    O alte Burschenherrlichkeit
    Brüder, zu den festlichen Gelagen
    Bier her, Bier her
    Was komt dort von der Höh‘ (Fuchslied)
    Ich hab den ganzen Vormittag in einem fort studiert
    Ich nehm mein Gläschen in die Hand
    Ännchen von Tharau
    Ça ça geschmauset
    Im tiefen Keller sitz ich hier
    Krambambuli
    Im Krug zum grünen Kranze
    Studio auf einer Reis‘
    Gaudeamus igitur
    Wer niemals einen Rausch gehabt
  15. In einem kühlen Grunde
  16. Im Wald und auf der Heide
  17. Hörst du mein Lied?
 

Studentengeschichtliche Anmerkung

Walther Ludwig wurde am 17. März 1902 im westfälischen Bad Oeynhausen geboren. Nach Banklehre, Jurastudium in Freiberg und München, das er zugunsten eines Medizinstudiums in Münster abbrach, begann er in Münster ein Medizinstudium, das er später in Königsberg fortsetzte.

Als Mitglied sangesfreudiger Studentenverbindungen wurde Walther Ludwig schnell bekannt, denn seine Tenorstimme erregte bei den regelmäßig stattfindenden Kneipen und Kommersen allgemein Aufsehen.

Auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung der Universität waren zufällig auch der Direktor der Königsberger Oper und der Komponist und Dirigent Max von Schillings anwesend. Walther Ludwig gab bei dieser Gelegenheiten einige Lieder zum Besten, die den erfahrenen Generalmusikdirektor aufhorchen ließen. Schillings empfahl dem Intendanten, den jungen Sänger einmal zum Vorsingen in das Königsberger Opernhaus einzuladen. Dieses Probesingen verlief so erfolgreich, daß Walther Ludwig sofort einen Anfängervertrag bekam.

Über zwei Jahre führte er ein Doppelleben: Tagsüber Medizinstudium – abends Auftritt in der Oper. 1931 mußte er sich entscheiden; das Stadttheater Schwerin zeigte Interesse an dem jungen Sänger. In der festen Absicht, nach zwei Jahren sein Medizinstudium wieder aufzunehmen, ließ sich Walther Ludwig von der Königsberger Universität beurlauben, ging an das Schweriner Opernhaus ins Engagement und sang dort die Titelpartie in Paul Graeners Oper »Friedemann Bach«. Nachdem ihn bei einem Gastspiel in Berlin der Intendant der Städtischen Oper Berlin, Carl Ebert, gehört hatte, holte er ihn an sein Haus. Damit war der Grundstein für eine große Karriere gelegt.

Einmal Student – immer Student! Im Jahr 1964 nahm Walther Ludwig sein 1931 abgebrochenes Medizinstudium wieder auf. Ihm gelang die ungeheure Leistung, fünf Jahre später, 1969, mit 67 Jahren und nach 18 Einzelprüfungen, sein Examen abzulegen und anschließend auch zum Thema »Musik und Medizin, Musik und Mediziner» zu promovieren. 1971 erhielt Walther Ludwig seinen Doktorhut. Bis zu seinem Tod am 15. Mai 1981 widmete sich Walther Ludwig mit ganzer Hingabe dem Arztberuf.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte erworben:
Zogen einst fünf wilde Schwäne. 24 Lieder aus Ostpreußen. Musik-CD, DDD, Spielzeit ca. 55 Minuten. Die Lieder dieser CD sind sämtlich dem Liederbuch Der wilde Schwan – Lieder aus dem Nordostdeutschen Kulturraum entnommen. Ausführende: Carola Bücklers-So...
Zogen einst fünf wilde Schwäne. 24 Lieder aus Ostpreußen
Schwarz-Rot-Gold! Deutsche Gildenschaft. Musik-CD, DDD, Spielzeit ca. 58 Minuten. In vielen europäischen Staaten erhob sich im Jahr 1848 das Volk gegen die Herrschaft seiner Fürsten und verlangte Freiheit und Bürgerrechte. Biedermeier und Philistertum,...
Schwarz-Rot-Gold!
Lainerhofer Bläserensemble, Gaudeatis! Studentische Bläsermusik Musik-CD, Spielzeit ca. 32 Minuten. Inhalt. »Burschen heraus«. »Czernowitzer Jubiläumsmarsch« (Johann Kramer). »Gott mit uns!« – Frankonen-Festmarsch (Johann Julius Josefowiez). »Kremser S...
Lainerhofer Bläserensemble, Gaudeatis!
Heidelberger Studentenlieder. – »Zum Roten Ochsen«. Hist. Studentenlokal. Musik-CD, Spielzeit ca. 40 Minuten. Inhalt. Gaudeamus!. Die Gedanken sind frei. Ergo bibamus. O alte Burschenherrlichkeit. Student sein, wenn die Veilchen blühen. Alt Heidelberg,...
Heidelberger Studentenlieder. »Zum Roten Ochsen«
Friedrich Smetana (1824–1884), Marsch der Prager Studentenlegion In: Famous Czech Miniatures: Poem – Love Song – Humoresque. Prager Symphonieorchester, Leitung Vaclav Smetacek. Musik-CD, Laufzeit ca. 51 Minuten, AAD. Die CD enthält den in der Serie »Musi...
Smetana, Marsch der Prager Studentenlegion
Louis Ferdinand Prinz von Preußen: An mein Potsdam. Alle Kompositionen. Das Polizeiorchester Potsdam, Ltg.: Peter Brünsing. Musik-CD, Spielzeit ca. 24 Minuten. Inhalt. Hohenzollernmarsch. Potsdamer Festmusik. An mein Potsdam. Trauermarsch »Fridericu...
Louis Ferdinand Prinz von Preußen: An mein Potsdam (Alle Kompositionen)
Informationen
Rückruf-Service

Sie möchten lieber telefonisch bestellen?
Sie möchten beraten werden?

Wir rufen Sie an. Kostenlos.

Warenkorb Zeige mehr
1 × Balder, Frankonia-Bonn 1845–1995. Die Geschichte einer deutschen Burschenschaft
1 × Barbasetti, Ehren-Kodex
1 × Balder / Richter, Korporierte im amerikanischen Bürgerkrieg
1 × Bertrams (Hg.), Als Student in Königsberg
132,30 Euro
Verlagsinfo
Favoriten
  1. Löns/Jöde, Lieder aus dem kleinen Rosengarten
  2. Zogen einst fünf wilde Schwäne. 24 Lieder aus Ostpreußen
  3. Kneipgesang
  4. Studentenlieder
  5. Ich hab mein Herz in Heidelberg verloren
  6. Kunz, Deutsche Universitätslieder (German University Songs) (2 CDs)
  7. Der große Zapfenstreich. Deutsche Märsche
  8. Brahms, Akademische Festouvertüre
  9. Märsche und Balladen aus den Freiheitskriegen 1813–1815
  10. Traditions-Märsche (2 CDs)
  11. von Karajan, Preußische und österreichische Märsche
  12. Frauenkirche Dresden, Orgelmusik von Bach, Reger, Frickhoeffer und Bunk, Vol. 2
  13. Louis Ferdinand Prinz von Preußen: An mein Potsdam (Alle Kompositionen)
  14. Schwarz-Rot-Gold!
  15. Liszt, Gaudeamus igitur
[HTML-Syntax überprüfen]