WarenkorbWarenkorb    KasseKasse  

akadpress

Studentika-Versand und Druckerei

Schnell und einfach bestellen – auch ohne Anmeldung


Startseite
  
Bücher
  
CDs und DVDs
  
Wir drucken für Sie
  Startseite » Katalog » Bücher » JTP Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
CDs und DVDs (263)
Bücher (899)
  Neu bei akadpress (170)
  Geschenkbände (18)
  Nachschlagewerke (9)
  Verbände (45)
  Studentenlied (4)
  Hochschulorte (81)
  Erinnerungen (44)
  Mensur und Duell (24)
  Schriftenreihen (101)
  Nachdrucke (104)
  Neue Festschriften (5)
  Archivwesen (2)
  Postkartenserien (1)
  Vermischtes (7)
  GDS-Titel
  Antiquariat
Kalender
Couleurartikel (1)
Kostenlos
Neue Produkte Zeige mehr
Hönack, Studentische Grüße aus der Alma mater Ludoviciana
Hönack, Studentische Grüße aus der Alma mater Ludoviciana
8,00 Euro
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Produktsuche
 
Schnellsuche
Erweiterte Suche
Kontakt
E-Mail info@akadpress.de
Tel. (02 01) 43 55 41-00 *
Fax (02 01) 43 55 41-01

* 8 bis 20 Uhr                      
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per E-Mail weiter.
Sonderangebote Zeige mehr
Herr Direktor Bullerjahn ist da! [Göttingen]
Herr Direktor Bullerjahn ist da! [Göttingen]
12,50 Euro
11,90 Euro
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Jünger, Tubingia sei's Panier! [Tübingen]

     27,90 Euro
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
  
 

Nathanael Jünger, Tubingia sei's Panier! 354 Seiten, Format 13,5 x 19 cm, Hardcover.

Tübingen im Sommersemester 1913: Oskar Merck, Sohn eines Württembergischen Pfarrers, bezieht die Eberhardo-Carolina und wird dort Mitglied der Tubingia. Er genießt ein unbeschwertes Burschenleben, bewährt sich auf der Mensur und wird im Sommersemester 1914 zum Erstchargierten gewählt.
In die Vorbereitungen zum Stiftungsfest platzt die Nachricht von der Ermordung des österreichisch-ungarischen Thronfolgers.

Nathanael Jünger (Pseudonym für Johann Diedrich Rump, * 1892, † 1941 in Potsdam) studierte von 1892 bis 1895 Evangelische Theologie in Tübingen, Halle und Kiel und wurde 1897 zum Dr. phil. promoviert. Ab 1899 wirkte er als Pfarrer, zuletzt an der Friedenskirche in Potsdam. Neben einer Reihe von Predigten verfaßte er zahlreiche Romane, erfüllt von großer Vaterlandsliebe.

Informationen
Rückruf-Service

Sie möchten lieber telefonisch bestellen?
Sie möchten beraten werden?

Wir rufen Sie an. Kostenlos.

Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Verlagsinfo
Favoriten
  1. CC-Liederbuch
  2. Busson, Ritterlicher Ehrenschutz
  3. Hochwimmer, »Student sein, wenn die Hiebe fallen ...« – Mensur und Strafrecht
  4. Kreklau, Auf dem Haus
  5. Hauser (Hg.), Schmisse, Lappen, Knochensplitter
  6. »... unter der blühenden Linde«. Fakultätsstrophen zur »Lindenwirtin« und zum »Steigerlied«
  7. Herr Direktor Bullerjahn ist da! [Göttingen]
  8. Schulze, Die Säbelfechtkunst
  9. von Bolgár, Die Regeln des Duells
  10. Purrucker, Die Chirurgie des Mensurbodens
  11. Bertrams (Hg.), Studentenverbindungen in der DDR
  12. Hauser (Hg.), Vom Paukanten zum Patienten
  13. Feilke, Vom krassen Fuchsen zum Consenior. Ein Marburger Burschenleben (Roman)
  14. Grün / Vogel, Die Fuxenstunde
  15. Gladen, Die deutschsprachigen Korporationsverbände
[HTML-Syntax überprüfen]