WarenkorbWarenkorb    KasseKasse  

akadpress

Studentika-Versand und Druckerei

Schnell und einfach bestellen – auch ohne Anmeldung


Startseite
  
Bücher
  
CDs und DVDs
  
Wir drucken für Sie
  Startseite » Katalog » Bücher » HDSM Mein Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Kategorien
CDs und DVDs (261)
Bücher (802)
  Neu bei akadpress (152)
  Geschenkbände (17)
  Nachschlagewerke (6)
  Verbände (38)
  Studentenlied (4)
  Hochschulorte (76)
  Erinnerungen (43)
  Mensur und Duell (18)
  Schriftenreihen (88)
  Nachdrucke (93)
  Neue Festschriften (4)
  Archivwesen (2)
  Postkartenserien (2)
  Vermischtes (7)
  GDS-Titel
  Antiquariat
Kalender
Couleurartikel (1)
Kostenlos
Neue Produkte Zeige mehr
Meyr, Duell und Ehre (Band 1)
Meyr, Duell und Ehre (Band 1)
21,90 Euro
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Produktsuche
 
Schnellsuche
Erweiterte Suche
Kontakt
E-Mail info@akadpress.de
Tel. (02 01) 43 55 41-00 *
Fax (02 01) 43 55 41-01

* 8 bis 20 Uhr                      
Weiterempfehlen
 
Empfehlen Sie diesen Artikel einfach per E-Mail weiter.
Sonderangebote Zeige mehr
Herr Direktor Bullerjahn ist da! [Göttingen]
Herr Direktor Bullerjahn ist da! [Göttingen]
12,50 Euro
11,90 Euro
inkl. 19 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Hauser, Die Säbelmensur

     27,90 Euro
inkl. 7 % MwSt.
zzgl. Versandkosten
  
 

Peter Hauser, Die Säbelmensur in Deutschland, in der Schweiz und Österreich. 346 Seiten, Format 13 x 18,5 cm, Hardcover.

Der Säbel war neben dem Schläger die wichtigste studentische Waffe. Auf Säbel »losgegangen« zu sein, galt lange Zeit als das höchste aller waffenstudentischen Gefühle. Im Unterschied zur Schlägermensur war die Säbelmensur stets und überall ein Ehrenzweikampf, ein Duell auf blanke Waffe. Zum Säbel wurde nie ohne vorangegangene Beleidigung gegriffen. Es gab nie und nirgends Verabredungs- oder Bestimmungsmensuren auf Säbel. Die Säbelmensur ist untrennbar mit dem Prinzip der unbedingten Satisfaktion mit der Waffe verbunden.

In diesem Buch wird die Säbelmensur länder- und verbändeübergreifend für Deutschland, Österreich und die Schweiz dargestellt. Zum Inhalt gehören nicht nur die historische Entwicklung und die Grundlagen, sondern auch die Technik und das ganze Drum und Dran des akademischen Säbelfechtens. Dies und der Abdruck von zwölf Säbelcomments machen den vorliegenden Band zum regelrechten Handbuch des studentischen Säbelzweikampfes. Das Werk soll den jungen und jüngeren Waffenstudenten, welche die Säbelmensur nur von Hörensagen kennen, zeigen, wie es einmal war, und bei den älteren Semestern Erinnerungen an (leider) fast vergangene Zeiten wachrufen.

Informationen
Rückruf-Service

Sie möchten lieber telefonisch bestellen?
Sie möchten beraten werden?

Wir rufen Sie an. Kostenlos.

Warenkorb Zeige mehr
1 × Werner, Die schönsten Sagen vom deutschen Wein
1 × Twain, Bummel durch Deutschland
1 × Wolff, German Students\\\' Songs
1 × Jünger, Tubingia sei's Panier! [Tübingen]
64,83 Euro
Verlagsinfo
Favoriten
  1. CC-Liederbuch
  2. Busson, Ritterlicher Ehrenschutz
  3. Kreklau, Auf dem Haus
  4. Hauser (Hg.), Schmisse, Lappen, Knochensplitter
  5. »... unter der blühenden Linde«. Fakultätsstrophen zur »Lindenwirtin« und zum »Steigerlied«
  6. Herr Direktor Bullerjahn ist da! [Göttingen]
  7. Schulze, Die Säbelfechtkunst
  8. von Bolgár, Die Regeln des Duells
  9. Purrucker, Die Chirurgie des Mensurbodens
  10. Bertrams (Hg.), Studentenverbindungen in der DDR
  11. Feilke, Vom krassen Fuchsen zum Consenior. Ein Marburger Burschenleben (Roman)
  12. Gaudeamus igitur. Historische Studentenlieder
  13. Hönack / Schäfer, Vivat Academia! Studentenverbindungen an der Universität Gießen.
  14. Kufahl/Schmied-Kowarzik, Der Zweikampf auf den Hochschulen
  15. Schulze, Die Fechtkunst mit dem Haurapier
[HTML-Syntax überprüfen]